Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
BVV
Anfrage am 10.5.2012
Frage 1:
Wie soll Altenhilfe geplant werden, wenn nahezu alle Instrumente dafür schon vor längerer Zeit aus den Händen des BA gegeben wurden und was soll eine solche Planung bringen, wenn es, wie in den letzten sechs Jahren immer nur bei Entwürfen bleibt, die von der BVV abgenickt und keinerlei Umsetzungscontrolling unterzogen werden?

Frage 2:
Kann Alten"hilfe" eine adäquate Form "moderner Generationenpolitik" oder selbst moderner SeniorInnenpolitik sein und ist das nicht eventuell ein wenig eng gesehen?

Frage 3:
Wie soll die SeniorInnenvertretung Mitte sich termingemäß und im lt. Gesetz (BerlSenG) und GO der BVV gegebenen Rahmen zu Themen der BVV zu Wort melden, wenn das nur im Modus der BürderInnenfragestunde und aufgrund des erst drei Tage vor der BVV-Sitzung zur Verfügung gestellten Materials geschehen kann?

eingetragen von Elke Schilling, 13.07.2017, 07:38 Uhr
Kontakt
SeniorInnenvertretung Mitte
Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Telefon 030-9018 32733
E-Mail schreiben