Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
7. Altenbericht der Bundesregierung 2017
"Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften"

- das ist der Untertitel des im Sommer 2017 veröffentlichten 7. Altenberichtes der Bundesregierung.
Es ist das Verdienst von Ursula Lehr, dass die deutsche Bundespolitik vor 25 Jahren begann, die wachsende Bevölkerungsgruppe der Älteren regelmäßig durch eine unabhängige Expertenkommission untersuchen zu lassen, um „altenpolitische Entscheidungsprozesse“ kontinuierlich zu unterstützen. Seit 1993 sollte es in jeder Legislaturperiode einen solchen Bericht geben. Manchmal waren es zwei und manchmal keiner. Manchmal ist der Abstand zwischen zwei Berichten nur ein Jahr. Für diesen siebenten beträgt der Abstand zum vorherigen sieben Jahre.

Da der Bericht Empfehlungen an die Politik gibt, wie Sorge und Mitverantwortung in der Kommune gestaltet werden kann, ist er eine gute Arbeitsgrundlage für uns, die wir genau an dieser Stelle für Ältere unterwegs sind.
Eine Stellungnahme zu diesem Bericht finden Sie hier.